Fahrzeugaufbereiter entfernen die Kratzer im Lack

Kratzer entfernen in Neuss

Winterzeit = Beulenzeit. Tatsächlich sind Beulen am Auto während der kalten Jahreszeit fast „programmiert“, so dass Fahrzeugaufbereiter in Düsseldorf, Neuss, Köln und jene, die Kratzer im Lack entfernen, dann traditionell gut zu tun haben.

Wobei es nicht allein Schnee und Eisglätte sind, die den Lack angreifen. Denn auch Sturmböen können für Kraftfahrer zu einem Problem werden: den Wagen schützen und Kratzer im Lack vermeiden.

Der Auto Club Europa (ACE) appelliert daher dazu, den Wagen bei starkem Schneefall, verbreiteter Straßenglätte, aber auch bei Sturmböen im schützenden Carport stehen zu lassen.

Denn statt im Stau stecken zu bleiben, sei es doch wohl besser, Termine und Einkäufe zu verschieben, glaubt ACE-Verkehrsexperte Constantin Hack.

Der sieht auch und gerade die Speditionsunternehmen in der Pflicht. Denn die sollten sich bei Stürmen überlegen, ob es Sinn macht, die Fahrer und die anvertraute Ladung den Risiken, die mit dem Wetterchaos einhergehen, auszusetzen. Denn bei Orkanen drohen Folgen, die mit ein wenig Polieren am Lack oftmals nicht mehr getan sind.

Tun die Kommunen genug, damit unser Auto und unser Lack geschützt sind?

In diesem Zusammenhang sieht der ACE aber auch die Kommunen und deren Winterdienste gefordert. Diese müssten nach Ansicht des Clubs nämlich ihrer Verkehrssicherungspflicht durch Räum- und Streudienste uneingeschränkt nachkommen.

Das indes ist ein Thema, das immer wieder in den Medien heiß diskutiert wird. Tatsächlich nämlich könnten nicht nur die winterlichen Straßenverhältnisse, sondern auch noch die Schlaglöcher im kommenden Frühjahr für Autofahrer einem teuren Pflaster gleich kommen, befürchtet Auto Bild und sieht Lack, Spoiler und / oder Auspuff in Gefahr.

Das Üble daran: Meist haftet niemand, wenn der Wagen nach einem Schlagloch „Schlagseite“ hat und sichtlich ramponiert ist!

Den Kommunen fehlt das Geld … und wir zahlen drauf bei der Lackpflege

Tatsächlich werden marode, allenfalls mit Warnhinweisen versehene Straßen, die autobild.de bereits 2002 anprangerte, aufgrund der chronisch klammen Staatskassen eher zu- denn abnehmen. Und Schlaglöcher zu einer Herausforderung für unsere Felgen und unseren Lack werden!

Dabei sollten sich Fahrer – gerade bei winterlichen oder schlechten Straßenverhältnissen -, Zeit nehmen. Denn nur so lassen sich Beulen sowie Lack- und Felgenschäden vermeiden.

Wer aus Witterungsgründen dennoch zu spät im Büro ist, muss, dem ACE zu Folge, diese Zeit streng genommen nacharbeiten und / oder mit Gehaltskürzungen leben. Denn: „Das Wegerisiko liegt grundsätzlich beim Arbeitnehmer, der damit auch die Folgen höherer Gewalt zu tragen hat“, betonen die ACE-Rechtsexperten.

Berufspendler sollten daher nicht nur in Sachen Lackschutz und Wagenoptik die Wetterdienste und deren Aussagen zu den Verkehrsbedingungen im Ohr haben. Denn nur wer gut informiert ist, kann ggf. früher aufbrechen oder aber auf die öffentlichen Verkehrsmittel ausweichen.

 

Adresse

Grupellostr. 34 (Ecke Karlstr.)
40210 Düsseldorf

Kontakt

Tel: 0211/388 388 69
Fax: 0211/388 388 79

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 08:00 bis 16:30 Uhr
Samstag nach Terminabsprache

Autowäsche
Polierung
Lackaufbereitung
Innenreinigung

Kratzer entfernen
Beulen entfernen
Felgenreparatur
Lederreparatur